Fragebogen zur Erfassung von Selbstliebe

Teilnahmeinformation

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Bereitschaft, an der Untersuchung teilzunehmen und die Studie zu unterstützen. Mit Hilfe dieser Untersuchung möchten wir einen geeigneten Fragebogen entwickeln, der es ermöglicht, Selbstliebe zu messen.
Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Informationen über den Untersuchungsablauf sowie zu wichtigen rechtlichen Aspekten der Studie geben.

Untersuchungsablauf
Die Gesamtdauer der Untersuchung beträgt etwa 30 Minuten. Wenn Sie an der Studie teilnehmen, werden Sie gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. Dabei werden Ihnen Aussagen vorgelegt und Sie sollen entscheiden, in wieweit diese auf Sie zutreffen. Wenn Sie unsicher sind, wählen Sie bitte die Alternative, die am ehesten auf Sie zutrifft. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten.

Ihre Vor- und Nachteile; Risiken
Vorteile:
Sie erhalten Einblick in laufende Forschungsarbeiten an der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der TU Chemnitz. Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie dazu bei, einen geeigneten Fragebogen zur Messung von Selbstliebe zu entwickeln. Ein unmittelbarer Vorteil entsteht Ihnen nicht.

Nachteile: Zeitlicher Aufwand von etwa 30 Minuten.

Ein- und Ausschlusskriterien für die Teilnahme
Sie können an der Studie teilnehmen, wenn Sie:

1. Über 18 Jahre alt sind.

2. Ihr schriftliches Einverständnis durch Anklicken des entsprechenden Kästchens bei der Einwilligungserklärung zur Studienteilnahme gegeben haben.

Art und Ausmaß der Aufwandsentschädigung
Sie erhalten die Möglichkeit, nach Teilnahme an der Studie an einer Verlosung teilzunehmen und einen von 5 Globetrotter-Gutscheinen zu gewinnen. Ein Gewinnanspruch besteht nicht. Eine weitere Vergütung findet nicht statt.
 

Für Studierende des Fachs Psychologie bzw. Sensorik und Kognitive Psychologie besteht die Möglichkeit wahlweise 0,5 Versuchspersonenstunden zu erhalten.

Hinweis auf Rücktrittsrecht
Ihre Teilnahme ist freiwillig. Sie können die Untersuchung jederzeit ohne Angaben von Gründen und ohne, dass ein Nachteil für Sie entsteht, abbrechen. Die Anrechnung der Stunden erfolgt in diesem Fall anteilig.

Datenschutz
Die Studie ist anonym, das heißt es können keine Rückschlüsse auf ihre Person gezogen werden. Die Daten werden für statistische Analysen verwendet und können einer wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Kontaktpersonen bei Fragen und beim Auftreten von Schwierigkeiten
Bei Fragen oder Schwierigkeiten können Sie jederzeit Kontakt mit der Projektleitung M.Sc. Eva Henschke
(eva.henschke@s2009.tu-chemnitz.de), B.Sc. Alexandra Rupprecht (alexandra.rupprecht@hsw.tu-chemnitz.de) und Prof. Dr. Peter Sedlmeier (peter.sedlmeier@psychologie.tu-chemnitz.de) aufnehmen.